27.06.2013

KAT


KATERKASTENKATZENKISTE


KATERKASTENKATZENKISTE

Ist der Aufenthalt ausserhalb des Systems, zu dem der Betrachter gehoert, dem Betrachter nicht moeglich, ist dieser innerhalb des Systems unschaerferelevant, gleichgueltig an welchem von allen ihm moeglichen AufenthaltsOrten er sich auch immer befindet. Um sich dem Dilemma der als letztendlich nicht sicher bezeichneten Anwesenheit zu entziehen, kann er die Teile dieses Systems in dauerndem Austausch begreifen und sich, als einen von vielen voruebergehenden AustauschZustaenden, getrennt vom Rest des Systems und von dort aus den Rest des Systems betrachten, was aber dann weder noch ganz vollstaendig ist. Im Fall der konkreten Betrachtung nimmt der Betrachter sich wahr- und nicht fuer wahr-scheinlich, und damit auch das, was er sieht. Moeglicherweise braucht es, um dieses Verhaeltnis in seiner zweifachen HinSicht so wahrnehmbar wie auch wahrscheinlich auszugestalten, auch keine Katze. Was den Zustand der Katze im Ausschluss eines Betrachters nicht entschieden sein laesst, liegt moeglicherweise nur an der Katze, oder daran, dass die Katze die Katze ist und nicht ein Mensch, so wie ihr Betrachter. Hielte der Mensch sich an Stelle der Katze auf in der Kiste, spuerte er, als sein eigenes MeSSInstrument, die Irrelevanz seiner Anwesenheit und dass er ausschliesslich sein eigenes MAss seiner eigenen Dinge, nicht aber das MAss aller anderen, ist. LIR©2010

RESTRICTIVITY - RESTRIKTIVE AND RESTRIKTIONATED STRUCTURES OF THINKING
RESTRIKTIVE UND RESTRIKTIONIERTE STRUKTUREN DES DENKENS
S Y S T H E M A T I S C H E S . D E S I G N . L I R © 2 0 0 0
W W W . C O N T A C T C O N T E N T . C O M

26.06.2013

MONITOR



ALL


A L L

if I like to have a look outside I have to look in to a screen that looks like a window but is not. what I can see is not there. I have to turn round only to see what is in front of behind me. Was machst du hier wenn du nicht in dem Monitor schaust. Das ist kein Objekt. Das Subjekt kreist um sich selbst. Haben Sie schon bemerkt dass es immer noch laenger hell wird. Stellen Sie sich den WeltUntergang finster vor. Stellen Sie sich vor es ist Nacht und es ist immer noch hell. Die Welt die sie kennen ist dann schon untergegangen. Ist das Universum vorhanden gelten universale Regeln. Ist der Mensch Teil des Universums gelten die Regeln auch ihm. Auch in Gedanken kann der Mensch das Universum nicht verlassen. In diesem Sinn ist es nicht eigentlich endlich. Ein nicht ganz schwarzes Loch. Ein Loch am dem das Licht klebt in das es aber nicht faellt das schwarz und nicht schwarz ist das ist und nicht ist das was ist es denn eigentlich nicht. L I R © 2 0 1 2

RESTRICTIVITY - RESTRIKTIVE AND RESTRIKTIONATED STRUCTURES OF THINKING
RESTRIKTIVE UND RESTRIKTIONIERTE STRUKTUREN DES DENKENS
S Y S T H E M A T I S C H E S . D E S I G N . L I R © 2 0 0 0
W W W . C O N T A C T C O N T E N T . C O M

25.06.2013

ANATOMAT


ANATOMATISMUS


A N A T O M A T I S M U S

Mit dem AUTO vermehrt sich der Mensch um die Struktur und Funktion, die er mit seinen Gedanken doch ohne das AUTO mit seinem Koerper nicht herstellen kann. Mit dem AUTO wird die organisch organisierte Funktion seiner Gedanken zu der organisch organisierten Struktur seines Koerpers. L I R © 2 0 1 0

RESTRICTIVITY - RESTRIKTIVE AND RESTRIKTIONATED STRUCTURES OF THINKING
RESTRIKTIVE UND RESTRIKTIONIERTE STRUKTUREN DES DENKENS
S Y S T H E M A T I S C H E S . D E S I G N . L I R © 2 0 0 0
W W W . C O N T A C T C O N T E N T . C O M